Angebote zu "Bergson" (11 Treffer)

Das Lachen als Buch von Henri Bergson
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Lachen: Henri Bergson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Das Lachen als Buch von Henri Bergson
€ 12.90 *
ggf. zzgl. Versand

Das Lachen:Le rire. Ein Essay über die Bedeutung des Komischen. 1., Aufl. Henri Bergson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Charakterkomik in Das Lachen von Henri Bergson ...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Charakterkomik in Das Lachen von Henri Bergson:Akademische Schriftenreihe Nathalie Stahl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Das Lachen als eBook Download von Henri Bergson
€ 10.00
Angebot
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 10.00 / in stock)

Das Lachen:Deutsch von Julius Frankenberger und Walter Fränzel Henri Bergson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Das Lachen als eBook Download von Henri Bergson
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 9.99 / in stock)

Das Lachen:Le rire. Ein Essay über die Bedeutung des Komischen Henri Bergson

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Charakterkomik in Das Lachen von Henri Bergson ...
€ 13.99
Angebot
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 13.99 / in stock)

Charakterkomik in Das Lachen von Henri Bergson: Nathalie Stahl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Das Lachen
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Lachen ist eines der rätselhaftesten Phänomene des menschlichen Lebens. Wir wissen meist besser, wie man jemanden zum Lachen bringt, als was einen selbst und überhaupt zum Lachen bringt; und so haben sich seit der Antike fast alle namhaften Philosophen an diesem Problem die Zähne ausgebissen. Für die einen ist Lachen ein Ver-Lachen, etwas, das den Lachenden über den Verlachten stellt. Für andere ist das Lachen - ganz technisch und psychologisch verstanden - ein Effekt, der durch die geschickte Kombination von Widersprüchen und Kontrasten entsteht. Bergson interpretiert das Lachen als soziales Phänomen, findet aber im Auslachen nichts Bösartiges. Bergsons lebensphilosophische Antwort ist philosophiegeschichtlich einmalig: Wir erleben uns im Lachen als etwas Lebendiges, das etwas Mechanisches, Automatenhaftes im Lebendigen entdeckt und überwindet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Das Lachen
€ 12.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´Was ist das Wesen des Lachens? Was steckt hinter dem Lächerlichen? Was haben die Grimasse eines Clowns, ein Wortspiel, eine Verwechslung in einem Schwank, eine geistvolle Lustspielszene miteinander gemeinsam?´´ In seinem elegant geschriebenen Essay ´Das Lachen´, der 1900 in drei separaten Aufsätzen in der ´Revue de Paris´ erschien und ein Jahr später sehr erfolgreich als Buch veröffentlicht wurde, entwickelt Henri Bergson eine Theorie des Komischen als soziales Verhältnis. Er konzentriert sich dabei vor allem auf das Auslachen: Unter drei verschiedenen Aspekten (Bewegungskomik, Situations- und Wortkomik, Charakterkomik) untersucht Bergson an vielen Beispielen, weshalb uns etwas lächerlich erscheint, und stellt fest, daß es stets der Übergang vom Lebendigen zum Mechanischen, zum Automatismus, bzw. das ´Mechanische im Lebendigen´ ist, das zum Lachen reizt. ´Das Lachen´ behandelt bereits ´in nuce´ die Frage, um die Bergsons gesamtes Werk kreist: wie das Lebendige, das ´Werden´ angemessen beschrieben werden kann, ohne in die Begrifflichkeit der klassischen repräsentationslogischen Philosophie zurückzufallen. Weil das ´Lachen´ darüber hinaus eine Theorie künstlerischer Kreativität enthält, wurde Bergson mit diesem Buch zum Propheten einer ganzen Generation symbolistischer Künstler und Literaten. Der Text wurde von Roswitha Plancherel-Walter ins Deutsche übertragen; der Band enthält im Anhang Bergsons Nachwort zur 23. Auflage von 1924.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Das Lachen (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der französische Philosoph Henri Bergson (1859-1941) interessierte sich zeitlebens für Themen, die der trockene akademische Mainstream links liegen ließ. Dennoch blieb Bergson nicht unbeachtet: 1927 erhielt er den Nobelpreis für Literatur, und damals wie heute erfreut er sich einer großen Leserschaft. Zu den wenig diskutierten Themen, die die Philosophie bis heute hartnäckig ausklammert, gehören der Humor und das Lachen. Bergsons gleichnamiger Essay ´´Das Lachen´´ erschien erstmals im Jahr 1900 und zeigt auf vergnügliche und anschauliche Art, warum wir Menschen manche Dinge überhaupt witzig finden und darüber lachen. In den drei Kapiteln beschäftigt sich Bergson mit der Bewegungskomik, der Situations- und Wortkomik sowie der Charakterkomik. Zentral ist für Bergson dabei die Frage nach den sozialen Aspekten des Lachens und vor allem des Auslachens. Das vorliegende Buch wurde sorgfältig editiert und enthält Henri Bergsons Essay ´´Das Lachen´´ im ungekürzten Original-Wortlaut der deutschen Übersetzung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Das Lachen (eBook, PDF)
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

´´Was ist das Wesen des Lachens? Was steckt hinter dem Lächerlichen? Was haben die Grimasse eines Clowns, ein Wortspiel, eine Verwechslung in einem Schwank, eine geistvolle Lustspielszene miteinander gemeinsam?´´ In seinem elegant geschriebenen Essay ´Das Lachen´, der 1900 in drei separaten Aufsätzen in der ´Revue de Paris´ erschien und ein Jahr später sehr erfolgreich als Buch veröffentlicht wurde, entwickelt Henri Bergson eine Theorie des Komischen als soziales Verhältnis. Er konzentriert sich dabei vor allem auf das Auslachen: Unter drei verschiedenen Aspekten (Bewegungskomik, Situations- und Wortkomik, Charakterkomik) untersucht Bergson an vielen Beispielen, weshalb uns etwas lächerlich erscheint, und stellt fest, daß es stets der Übergang vom Lebendigen zum Mechanischen, zum Automatismus, bzw. das ´Mechanische im Lebendigen´ ist, das zum Lachen reizt. ´Das Lachen´ behandelt bereits ´in nuce´ die Frage, um die Bergsons gesamtes Werk kreist: wie das Lebendige, das ´Werden´ angemessen beschrieben werden kann, ohne in die Begrifflichkeit der klassischen repräsentationslogischen Philosophie zurückzufallen. Weil das ´Lachen´ darüber hinaus eine Theorie künstlerischer Kreativität enthält, wurde Bergson mit diesem Buch zum Propheten einer ganzen Generation symbolistischer Künstler und Literaten. Der Text wurde von Roswitha Plancherel-Walter ins Deutsche übertragen; der Band enthält im Anhang Bergsons Nachwort zur 23. Auflage von 1924.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot