Angebote zu "Mittelalter" (57 Treffer)

Das Lachen im Mittelalter
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Einfühlsam, klug und mit überraschenden Einblicken in eine vergangene Epoche erschließt Jacques Le Goff in seinem Buch die (ernste) Bedeutung des ´Lachens´ im europäischen Mittelalter. Zutiefst verabscheut in Umberto Ecos ´´Der Name der Rose´´ der überstrenge Mönch Jorge de Burgos das unterhaltsame Gelächter der Menschen; nichts fürchtet er so sehr wie die Verbreitung einer verloren geglaubten Schrift des Aristoteles über das ´´Lachen´´. Eindringlich zeigt Le Goff, welche Bedeutung der mittelalterlichen Mensch dem Lachen zumaß: ´´Hat Jesus gelacht? Kann Gott überhaupt lachen? Verspottet der lachende Mensch denn nicht die göttliche Weltordnung?´´, so fragten sich besorgt Mönche und Gelehrte. Und doch: ´´Wenn Jesus auch Mensch war, dann war er auch ein Wesen, das lachen konnte.´´ Anschaulich schildert Le Goff die vielfältigen Anlässe, sozialen Formen und Funktionen des Lachens in der mittelalterlichen Gesellschaft und setzt es in die größeren geschichtlichen Zusammenhänge. Mit großem historischen Scharfblick und unverwechselbarer Präzision bietet der Autor überraschende Einblicke in ein facettenreiches mentalitätsgeschichtliches Phänomen. ´´Le Goff ist mehr als ein Historiker´´, schreibt M. Buholzer, ´´er ist ein Erzähler, zuweilen ein Poet der Geschichte.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Seliges Lächeln und höllisches Gelächter
€ 25.95 *
ggf. zzgl. Versand

Seit Umberto Ecos Roman ´´Der Name der Rose´´ ist bekannt, dass das Lachen im Mittelalter eine heikle, ja eine ´´brandgefährliche´´ Sache sein kann. Tatsächlich galt heftiges, maßloses oder - vor allem den Frauen zugeschriebenes - törichtes Lachen in den monastischen Kreisen des Früh- und Hochmittelalters als verwerflich und wurde oft mit einem höllischen Gelächter gleichgeSetzt. Mit der Wiederentdeckung verschiedener Schriften des griechischen Philosophen Aristoteles Setzte sich im 13. Jh. eine positivere Beurteilung des Lachens durch, bevor im Spätmittelalter das Weinen ungleich höher bewertet und das Lachen erneut verurteilt wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Das Lachen im Mittelalter als Buch von Jacques ...
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Lachen im Mittelalter:Nachw. v. Rolf M. Schneider. 3., Aufl. Jacques LeGoff, Rolf M Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Aspekte des Lachens im Mittelalter als eBook Do...
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.99 / in stock)

Aspekte des Lachens im Mittelalter:1. Auflage Nike-Marie Steinbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Lachen und Schweigen als eBook Download von
€ 69.95 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 69.95 / in stock)

Lachen und Schweigen:Grenzen und Lizenzen der Kommunikation in der Erzählliteratur des Mittelalters

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Lachen und Schweigen als eBook Download von
€ 69.95 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 69.95 / in stock)

Lachen und Schweigen:Grenzen und Lizenzen der Kommunikation in der Erzählliteratur des Mittelalters. 1. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Lachen und Schweigen als Buch von
€ 69.95 *
ggf. zzgl. Versand

Lachen und Schweigen:Grenzen und Lizenzen der Kommunikation in der Erzählliteratur des Mittelalters Trends in Medieval Philology

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Semiotik, Rhetorik und Soziologie des Lachens a...
€ 139.95 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 139.95 / in stock)

Semiotik, Rhetorik und Soziologie des Lachens:Vergleichende Studien zum Funktionswandel des Lachens vom Mittelalter zur Gegenwart. Reprint 2011

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
´´Das Lachen ist ein grosser Revolutionär´´
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Lachen befreit von der Angst, und Lachen macht Angst. Es ist weder kulturenübergreifend akzeptiert noch generationen- und epochenübergreifend verständlich. Satiren, Karikaturen, Parodien sind wieder verstärkt Auslöser für Zensur, Verbote, Gerichtsverfahren und Terrorakte. Dass Lachen Angst macht, zeigen vielfach die Reaktionen auf Michael Bachtins Studie über die Lachkultur in Mittelalter und Renaissance Rabelais und seine Welt. Volkskultur als Gegenkultur: In der Sowjetunion wurde Bachtins Buch als Angriff auf die revolutionäre Kraft des Volkes und als Verharmlosung des Klassenkampfes gelesen. Im heutigen Russland gilt Bachtins Karnevalstheorie als Angriff auf die Kirche, die sich durch das karnevalistische Weltbild in ihren Grundfesten erschüttert sieht. Das Buch stellt Auszüge aus Bachtins Dissertationsverteidigung von 1946 in deutscher Erstübersetzung vor und macht damit anschaulich, wie eine wissenschaftlich-inhaltliche Diskussion über Bachtins Buch mit Forderungen nach Parteilichkeit in der Wissenschaft kollidiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Poetik des Lachens als Buch von Stefan Seeber
€ 94.95 *
ggf. zzgl. Versand

Poetik des Lachens:Untersuchungen zum mittelhochdeutschen Roman um 1200 Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters Stefan Seeber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot