Angebote zu "Mittelalter" (44 Treffer)

Das Lachen im Mittelalter
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfühlsam, klug und mit überraschenden Einblicken in eine vergangene Epoche erschließt Jacques Le Goff in seinem Buch die (ernste) Bedeutung des ´Lachens´ im europäischen Mittelalter. Zutiefst verabscheut in Umberto Ecos ´´Der Name der Rose´´ der überstrenge Mönch Jorge de Burgos das unterhaltsame Gelächter der Menschen; nichts fürchtet er so sehr wie die Verbreitung einer verloren geglaubten Schrift des Aristoteles über das ´´Lachen´´. Eindringlich zeigt Le Goff, welche Bedeutung der mittelalterlichen Mensch dem Lachen zumaß: ´´Hat Jesus gelacht? Kann Gott überhaupt lachen? Verspottet der lachende Mensch denn nicht die göttliche Weltordnung?´´, so fragten sich besorgt Mönche und Gelehrte. Und doch: ´´Wenn Jesus auch Mensch war, dann war er auch ein Wesen, das lachen konnte.´´ Anschaulich schildert Le Goff die vielfältigen Anlässe, sozialen Formen und Funktionen des Lachens in der mittelalterlichen Gesellschaft und setzt es in die größeren geschichtlichen Zusammenhänge. Mit großem historischen Scharfblick und unverwechselbarer Präzision bietet der Autor überraschende Einblicke in ein facettenreiches mentalitätsgeschichtliches Phänomen. ´´Le Goff ist mehr als ein Historiker´´, schreibt M. Buholzer, ´´er ist ein Erzähler, zuweilen ein Poet der Geschichte.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Seliges Lächeln und höllisches Gelächter
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Umberto Ecos Roman ´´Der Name der Rose´´ ist bekannt, dass das Lachen im Mittelalter eine heikle, ja eine ´´brandgefährliche´´ Sache sein kann. Tatsächlich galt heftiges, maßloses oder - vor allem den Frauen zugeschriebenes - törichtes Lachen in den monastischen Kreisen des Früh- und Hochmittelalters als verwerflich und wurde oft mit einem höllischen Gelächter gleichgeSetzt. Mit der Wiederentdeckung verschiedener Schriften des griechischen Philosophen Aristoteles Setzte sich im 13. Jh. eine positivere Beurteilung des Lachens durch, bevor im Spätmittelalter das Weinen ungleich höher bewertet und das Lachen erneut verurteilt wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Le cena de le ceneri / Das Aschermittwochsmahl
168,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Schrift weicht das seinerzeit akzeptierte Weltbild eines endlichen Kosmos der Vorstellung eines unendlichen Universums mit unzähligen feurigen Sonnen und wässrigen Erden. Pedantische Gelehrte und falsche Lehren sind Teil dieser nach wie vor »verkehrten Welt«, die es zu demaskieren gilt und die der geistigen Umkehr bedarf. Im Spiel mit den Möglichkeiten der Satire und im Vertrauen auf die subversive Kraft des Lachens wird eine Gesellschaft angeprangert, die über die Fastnachtszeit hinaus weiterhin närrisch ist. Bruno begreift das Universum als unendliche beseelte Einheit und als physikalischen Ausdruck göttlicher Friedensstiftung, welche die widerstreitenden Elemente der Himmelskörper zu einem harmonischen Organismus fügt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Aspekte des Lachens im Mittelalter als eBook Do...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Aspekte des Lachens im Mittelalter:1. Auflage Nike-Marie Steinbach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Das Lachen im Mittelalter als Buch von Jacques ...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Lachen im Mittelalter:Nachw. v. Rolf M. Schneider. 3. Aufl. Jacques Le Goff/ Rolf M Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Lachen und Schweigen als eBook Download von
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(69,95 € / in stock)

Lachen und Schweigen:Grenzen und Lizenzen der Kommunikation in der Erzählliteratur des Mittelalters

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Lachen und Schweigen als Buch von
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lachen und Schweigen:Grenzen und Lizenzen der Kommunikation in der Erzählliteratur des Mittelalters

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Drachen haben nichts zu lachen
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ritter Ottokar von Zipp liebt Tiere: vor allem Drachen - und sie will er retten. Doch wie? Sein Freund Archibald von Exeter, ein Minnesänger, so nannte man im Mittelalter die Rapper und Popsänger, hat eine super Idee. Dafür muss Zipp aber ein Turnier bestreiten und dessen Ausgang ist ungewiss ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Deutsche Literatur des Mittelalters
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese völlig neu konzipierte Einführung in die Germanistische Mediävistik richtet sich vornehmlich an Studienanfängerinnen und -anfänger. Im schulischen Deutschunterricht hat die Literatur des Mittelalters in aller Regel keinen Platz, sodass viele Studierende mit einer für sie ganz neuen literarischen Kultur konfrontiert werden. Das vorliegende Buch möchte helfen, die ersten größeren Hürden zu nehmen, die die Erschließung einer solchen fremden Textkultur besonders in den ersten Semestern erschweren. Der Autor setzt nur wenig voraus, erklärt Fachbegriffe und verknüpft theoretische Ausführungen mit konkreten Beispielen. Über aussagekräftige Bilder oder kuriose Kleintexte werden die Leserinnen und Leser in die größeren Kapitel behutsam eingeführt. Diese ´Annäherungen´ sollen verwundern, Interesse wecken, hier und da gar zu spontanem Lachen verführen und schließlich den Kopf frei machen für die folgenden systematischen und historischen Informationen. Die Einführung gliedert sich inzwei große Bereiche: Im ´Systematischen Teil´ der Einführung geht es u.a. um epochale und kulturelle Voraussetzungen, mediengeschichtliche Besonderheiten und Formprinzipien der mittelalterlichen Literatur. Im ´Historischen Teil´ werden bedeutende literarische Perioden vom späten 8. bis in das 14. Jahrhundert anhand vieler Autoren und Beispieltexte (stets mit neuhochdeutschen Übersetzungen) vorgestellt. Zahlreiche Abbildungen dienen der Veranschaulichung. Erläuterungen von fachspezifischen Onlineangeboten, ein umfangreiches, alphabetisch und systematisch gegliedertes Literaturverzeichnis sowie ein Sachregister erleichtern weiterführende Recherchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot