Angebote zu "Verlobt" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Rules of Engagement - Staffel 3 - Disc 2 - Epis...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt viel zu lachen, wenn der Beziehungsklamauk rund um die ganz eigenen 'Rules of Engagement' dieser fünf Freunde mit der dritten Staffel weitergeht. Ob verheiratet, verlobt oder Single - für...

Anbieter: Video Buster
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Rules of Engagement - Die dritte Season [2 DVDs]
0,98 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Es gibt viel zu lachen, wenn der Beziehungsklamauk rund um die ganz eigenen Rules of Engagement dieser fünf Freunde mit der dritten Staffel weitergeht. Ob verheiratet, verlobt oder Single - für jeden findet sich eine unverschämt kompromittierende Situation. Russells (David Spade) hemmungslose Sexkapaden gehen trotz der Hilfe seines neuen Assistenten Timmy (Adhir Kalyan) nach hinten los. Jeff (Patrick Warburton) hat doppelt Pech: Sein neuer Freund Brad ist schwul und, schlimmer noch, seine bessere Hälfte Audrey (Megyn Price) besitzt vielleicht ein Sexspielzeug! Und während der Hochzeitstag immer näherrückt, begreifen Jennifer (Bianca Kajlich) und Adam (Oliver Hudson), dass immer zwei dazugehören - nicht nur beim Tanzen!

Anbieter: reBuy
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Konrad Beikircher - #Beethoven ? dat dat dat darf!
24,65 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen:Beethoven?s Klaviersonate ?Pathétique?, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen insKoma, ich hab?s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig derGroße. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dass erdie Fünfte, die Neunte, den Fidelio oder die Wut über den verlorenen Groschengeschrieben hat, weiß jeder. Dazu brauchen Sie nicht zu mir zu kommen, das stehtalles in den Programmheften der Konzertsäle. Privat war er allerdings alles andere alsder Fackelträger abendländischer Moral: der Schwerenöter war hinter Frauen her, aberhallo! Meistens aber erfolglos und wenn die Sehnsucht allzu groß wurde, hat er siesich gemietet, er jonglierte mit dem Geld, dass es jeden Hütchenspieler begeisterthätte, er schrieb immer wieder Rheinlieder und versteckte sie in berühmtenKompositionen, weil der Rhein in Wien kein Schwein interessierte, er war verlobt miteiner Bonnerin, die ebenfalls in Wien lebte, er war ein Helikopteronkel wie er im Buchsteht, er hat Fürsten erpresst und der Trinker Beethoven war ein launiger Griesgram,der allein mit seinem Lachen Geld hätte verdienen können, so laut und ansteckendwar es.Er war ?harthörig? und später taub, was ihn mißtrauisch ohne Ende machte und er warrheinischer Republikaner von Grund auf.Kurz: der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held derMenschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Lebenlang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur dieWahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nichtwussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: überihn und über ? sich!Was das alles mit ?dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie doch vorbei, ich erzähl?es Ihnen.Ihr Konrad Beikircher

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Konrad Beikircher - #BEETHOVEN-dat dat dat darf!
26,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Liebes Publikum,Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen:Beethoven?s Klaviersonate ?Pathétique?, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen insKoma, ich hab?s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig derGroße. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dass erdie Fünfte, die Neunte, den Fidelio oder die Wut über den verlorenen Groschengeschrieben hat, weiß jeder. Dazu brauchen Sie nicht zu mir zu kommen, das stehtalles in den Programmheften der Konzertsäle. Privat war er allerdings alles andere alsder Fackelträger abendländischer Moral: der Schwerenöter war hinter Frauen her, aberhallo! Meistens aber erfolglos und wenn die Sehnsucht allzu groß wurde, hat er siesich gemietet, er jonglierte mit dem Geld, dass es jeden Hütchenspieler begeisterthätte, er schrieb immer wieder Rheinlieder und versteckte sie in berühmtenKompositionen, weil der Rhein in Wien kein Schwein interessierte, er war verlobt miteiner Bonnerin, die ebenfalls in Wien lebte, er war ein Helikopteronkel wie er im Buchsteht, er hat Fürsten erpresst und der Trinker Beethoven war ein launiger Griesgram,der allein mit seinem Lachen Geld hätte verdienen können, so laut und ansteckendwar es.Er war ?harthörig? und später taub, was ihn mißtrauisch ohne Ende machte und er warrheinischer Republikaner von Grund auf.Kurz: der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held derMenschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Lebenlang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur dieWahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nichtwussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: überihn und über ? sich!Was das alles mit ?dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie doch vorbei, ich erzähl?es Ihnen.Ihr Konrad Beikircher

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Konrad Beikircher - BEETHOVEN ? dat dat dat darf!
25,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Liebes Publikum,Mit drei Jahren habe ich die erste Schellackplatte auf den Küchenboden fallen lassen: Beethoven?s Klaviersonate ?Pathétique?, gespielt von Wilhelm Kempff. Alle fielen ins Koma, ich hab?s überlebt. Mein Leben lang hat er mich seitdem begleitet, Ludwig der Große. Jetzt ist es an der Zeit, zu erzählen, was dabei herausgekommen ist. Dass er die Fünfte, die Neunte, den Fidelio oder die Wut über den verlorenen Groschen geschrieben hat, weiß jeder. Dazu brauchen Sie nicht zu mir zu kommen, das steht alles in den Programmheften der Konzertsäle. Privat war er allerdings alles andere als der Fackelträger abendländischer Moral: der Schwerenöter war hinter Frauen her, aber hallo! Meistens aber erfolglos und wenn die Sehnsucht allzu groß wurde, hat er sie sich gemietet, er jonglierte mit dem Geld, dass es jeden Hütchenspieler begeistert hätte, er schrieb immer wieder Rheinlieder und versteckte sie in berühmten Kompositionen, weil der Rhein in Wien kein Schwein interessierte, er war verlobt mit einer Bonnerin, die ebenfalls in Wien lebte, er war ein Helikopteronkel wie er im Buch steht, er hat Fürsten erpresst und der Trinker Beethoven war ein launiger Griesgram, der allein mit seinem Lachen Geld hätte verdienen können, so laut und ansteckend war es.Er war ?harthörig? und später taub, was ihn mißtrauisch ohne Ende machte und er war rheinischer Republikaner von Grund auf.Kurz: der große, unberührbare Titan, der größte Komponist und der Held der Menschheit war im Alltag ein ? was ein Glück! ? ganz normaler Mensch. Ein Leben lang hab ich zusammengetragen und verspreche Ihnen, dass ich Ihnen nur die Wahrheit erzähle ? wenn auch in meinen Worten. Wissen Sie, was Sie bisher nicht wussten, glauben Sie, was Sie bisher nicht glauben wollten, erfahren Sie mehr: über ihn und über ? sich!Was das alles mit ?dat dat dat darf!? zu tun hat? Kommen Sie doch vorbei, ich erzähl? es Ihnen.Ihr Konrad Beikircher

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
DVD Märchenperlen "Goldbox" - Der Teufel mit de...
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Die goldene Gans Niemand im Dorf schätzt den Dummling, den kleinen Bruder der beiden verschlagenen und eigennützigen Tischlerbrüder. Denn die Dörfler verwechseln ein gutes Herz mit Dummheit. So erkennt allein der Dummling, dass Prinzessin Luise nicht aus Arroganz ohne zu lächeln in der Kutsche durch das Dorf fährt, sondern weil sie traurig ist. Der Dummling ist auch der einzige, der einem geheimnisvollen Bettler etwas zu Essen gibt. Dafür wird er von diesem großzügig mit einer goldenen Gans belohnt. Die Gans will der Dummling nun der traurigen Prinzessin schenken. Doch er hat nicht mit der Habgier der Dörfler gerechnet. Ein paar goldene Federn wenigstens will jeder haben, doch alle, die nach der Gans greifen, bleiben kleben. So zieht der Dummling bald eine kuriose Menschenschlange hinter sich her auf seinem Weg ins Schloss. Dort ist das Lachen seit dem Tod der Königin verstummt. Der König ist in Melancholie versunken. Die strenge Tante Edeltraut lässt Prinzessin Luise von einem Lächelmeister unterrichten, denn Luise soll mit Prinz Amandus verlobt werden, und dafür muss sie lächeln können. Als das misslingt, bleibt nur noch ein Ausweg: Der König verspricht Luises Hand dem ersten, der sie zum Lachen bringt. Der Teufel mit den drei goldenen Haaren Erzählt wird von Hans, der als Glückskind geboren scheint: Die Prophezeiung, dass er eines Tages die Tochter des Königs heiraten wird, liegt ihm schon in der Wiege. Doch immer und immer wieder will sich die Weissagung, die der raffgierige König früh und mit Entsetzen in Erfahrung bringt, nicht erfüllen. Dem Landesherrn graut es vor einem Hungerleider als Schwiegersohn, und so trachtet er Hans nach dem Leben. Zwei Anschläge scheitern, mit dem dritten aber erhofft sich der König einen durchschlagenden Erfolg. Die Hand der Prinzessin, so befiehlt er, gewinne Hans nur, wenn es ihm gelingt, die drei goldenen Haare des Teufels herbei zu schaffen!Hans nimmt die Aufgabe an. Ein Falke, der ihm seit Kindesbeinen zur Seite steht, begleitet und lenkt die Reise ins Unbekannte. Tief im Herzen der Unterwelt gewinnt Hans im Sturm des Teufels Großmutter für seine Zwecke und steht schließlich vor dem alles entscheidenden Duell mit dem feuerroten Fürsten der Hölle. Mit bekannten Schauspielern, z.B. Oliver Korittke (Die Musterknaben), Beate Furcht (Tatort), Leonard Lansink (Der letzte Zeuge), Fritz Karl (Wer früher stirbt, ist länger tot), mJella Haase (Fack Ju Göhte 1 & 2), Ulrike Krumbiegel (Bloch), Jeremy Mockridge (Lindenstraße) und viele mehr

Anbieter: myToys
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Rules of Engagement - Die dritte Season [2 DVDs]
9,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Es gibt viel zu lachen, wenn der Beziehungsklamauk rund um die ganz eigenen Rules of Engagement dieser fünf Freunde mit der dritten Staffel weitergeht. Ob verheiratet, verlobt oder Single - für jeden findet sich eine unverschämt kompromittierende Situation. Russells (David Spade) hemmungslose Sexkapaden gehen trotz der Hilfe seines neuen Assistenten Timmy (Adhir Kalyan) nach hinten los. Jeff (Patrick Warburton) hat doppelt Pech: Sein neuer Freund Brad ist schwul und, schlimmer noch, seine bessere Hälfte Audrey (Megyn Price) besitzt vielleicht ein Sexspielzeug! Und während der Hochzeitstag immer näherrückt, begreifen Jennifer (Bianca Kajlich) und Adam (Oliver Hudson), dass immer zwei dazugehören - nicht nur beim Tanzen!

Anbieter: reBuy
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Oberschnüffler Oswald und das gestohlene Herz, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Verliebt - verlobt - Verbrecherjagd! Nein, so was! Erst verpasst man mir einen Maulkorb, weil ich ein Kaninchen zum Fressen gern habe, und dann stiehlt mir eine wunderschöne Hundedame auch noch mein Herz. Wie soll ich denn da Düsseldorfs berüchtigste Einbrecherbande zur Strecke bringen? Die lachen sich doch tot! Aber auch ein verliebter Oberschnüffler hat immer noch ein paar geniale Ideen. Und abgerechnet wird zum Schluss. Grrr! Nachschub für die Oswald-Fangemeinde! Spannend und brüllend komisch! 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Dominik Freiberger. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/igel/000019/bk_igel_000019_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Verliebt, verlobt, verplant (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilly Seebeck will alles: Einen Ehemann, eine erfolgreiche Karriere und glückliche Kinder. Zu dumm, dass ihr Langzeitfreund sich wegen seiner schwangeren Sekretärin von ihr trennt. Doch Hilly ist fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Ihre Karriere läuft gut, und das Kind kann sie auch ohne Mann bekommen - wozu gibt es schließlich Kinderwunsch-Kliniken? Und in ihrem attraktiven Nachbarn Mick ist auch rasch ein Kandidat gefunden, der sich als Vater in spe ausgeben könnte ... Es handelt sich hier um eine Neuausgabe des Titels »Storchenhelfer« von Miriam Covi, welcher bereits 2015 bei Knaur eBook erschienen ist. Von Miriam Covi sind außerdem bei Knaur eBook folgende Titel bereits erschienen: »Landei - was dagegen?« in der Anthologie »Stadt, Land, Lust« und das eSerial »Eine Lüge, die Liebe, meine Familie und ich«. feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Erotik: 1 Humor: 3 Gefühl: 3 Begeisterte Leserstimmen: »Für den Leser ein Buch mit Spaßfaktor und einer Protagonistin, die einem ans Herz wächst.« »Es bringt Dich zum Lachen und rührt Dich zu Tränen!« »Sehr unterschiedliche und tolle Charaktere, die einen zeitweise zum Lachen und zeitweise zum Weinen bringen können.« »Ein wunderschöner Frauenroman der mich begeistert hat und ich eine ganz klare Leseempfehlung ausspreche.« »Verliebt, verlobt, verplant« ist ein eBook von feelings -emotional eBooks*. Mehr von uns ausgewählte romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks Genieße jede Woche eine neue Liebesgeschichte - wir freuen uns auf Dich!

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot