Angebote zu "Verlorene" (197 Treffer)

Das verlorene Lachen
3,80 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Vom König, der sein Lachen verloren hatte als e...
5,95 €
Sale
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,95 € / in stock)

Vom König, der sein Lachen verloren hatte:Und wie es ihm gelang, es wiederzufinden. 1. Auflage Anahita Pasalar

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Verlorenes Lachen als eBook Download von Stefan...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(109,95 € / in stock)

Verlorenes Lachen:Blasphemisches Gelächter in der deutschen Literatur von der Aufklärung bis zur Gegenwart Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte. Reprint 2012 Stefan Busch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das verlorene Lachen, Hörbuch, Digital, 1, 250min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gottfried Keller (1819-1890) ist gewiss einer der wichtigsten schweizerischen Autoren. Er gehört mit Theodor Fontane, Wilhelm Raabe und Theodor Storm zu den großen deutschsprachigen Vertretern des bürgerlichen Realismus. Keller wollte mit dieser letzten Erzählung der Sammlung Die Leute von Seldwyla die ´´etwas schnurrpfeiferliche Sammlung doch mit einem ernsteren Kultur- und Gesellschaftsbilde abschließen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Hans Jochim Schmidt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/vorl/000064/bk_vorl_000064_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Wer nicht kämpft hat schon verloren
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Innerhalb von nur drei Jahren verlor Grischka Voss, Tochter des Bühnengiganten Gert Voss, ihre gesamte Familie. Erst die Großmutter, dann im Abstand von vier Monaten Vater und Mutter, schließlich verließ sie nach fast zwanzig Jahren Beziehung ihr Mann, und zu guter Letzt starb auch noch ihre geliebte Katze. Aber Grischka Voss kann immer noch lachen. Mit rabenschwarzem Humor schildert sie ihre verrückte Kindheit in einer zutiefst neurotischen Künstlerfamilie. Ihr Buch ist ein spannendes Zeitdokument, das hinter die Kulissen der deutschen und Wiener Theaterlandschaft ab 1974, rund um Persönlichkeiten wie Claus Peymann, Peter Zadek, Luc Bondy, George Tabori und Thomas Bernhard, blicken lässt. Es ist aber auch die nüchterne Selbstbeschreibung einer Frau, die sich gegen alle familiären Widerstände und im kompetitiven Theaterbetrieb durchsetzen muss, um ihre Geschichten zu erzählen - als Schauspielerin, Autorin und Regisseurin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das Lachen im Mittelalter
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einfühlsam, klug und mit überraschenden Einblicken in eine vergangene Epoche erschließt Jacques Le Goff in seinem Buch die (ernste) Bedeutung des ´Lachens´ im europäischen Mittelalter. Zutiefst verabscheut in Umberto Ecos ´´Der Name der Rose´´ der überstrenge Mönch Jorge de Burgos das unterhaltsame Gelächter der Menschen; nichts fürchtet er so sehr wie die Verbreitung einer verloren geglaubten Schrift des Aristoteles über das ´´Lachen´´. Eindringlich zeigt Le Goff, welche Bedeutung der mittelalterlichen Mensch dem Lachen zumaß: ´´Hat Jesus gelacht? Kann Gott überhaupt lachen? Verspottet der lachende Mensch denn nicht die göttliche Weltordnung?´´, so fragten sich besorgt Mönche und Gelehrte. Und doch: ´´Wenn Jesus auch Mensch war, dann war er auch ein Wesen, das lachen konnte.´´ Anschaulich schildert Le Goff die vielfältigen Anlässe, sozialen Formen und Funktionen des Lachens in der mittelalterlichen Gesellschaft und setzt es in die größeren geschichtlichen Zusammenhänge. Mit großem historischen Scharfblick und unverwechselbarer Präzision bietet der Autor überraschende Einblicke in ein facettenreiches mentalitätsgeschichtliches Phänomen. ´´Le Goff ist mehr als ein Historiker´´, schreibt M. Buholzer, ´´er ist ein Erzähler, zuweilen ein Poet der Geschichte.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Jäger des verlorenen Satzes
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Willy Astor, gelernter Werkzeugmacher und geboren im Jahr des Mauerbaus, Komponist, Podestsänger und Silbenfischer, angelt und drehverwortelt in seinem riesigen Einfallsreich. Dieses Buch ist im Kopf des Verfassers entstanden - sämtliche Buchstaben entsprechen den strengen Kriterien des Deutschen Reimheitsgebots. Der Autor hatte bei seinen Erfindungen eine Wortsgaudi und hofft, mit seinem Humor die zu treffen, die immer schon gern gelacht haben oder wieder lachen wollen. Es enthält für den ambitionierten Hobbyklempner viele neue Dichtungen, eine feine Auswahl an professionellen Kritzeleien und könnte für Ihr Zwerchfell eine gesunde Massage bieten. Zudem bietet dieses Lachschlagewerk eine Auswahl an bewährten Rosinen-Klassikern, welche in keinem Willy-Regal fehlen dürfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Lachen ist der erste Schritt zum Glück
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag´´. Dieses Lebensmotto des weltbekannten Komikers Charlie Chaplin bestimmte das Leben seiner Enkelin von klein auf. Andere zum Lachen zu bringen und selbst zu lachen macht glücklich. Aber warum wird in der Öffentlichkeit so selten gelacht? Warum sehen wir in der U-Bahn in Berlin, Paris oder New York immer nur ernste Gesichter? Warum sind Depression und Burn-Out Volkskrankheiten? Laura Chaplin geht auf Spurensuche: Woher kommt das Lachen? Was macht es mit uns? Warum ist es so wichtig für uns Menschen? Welchen Anteil am persönlichen Glück hat es? Bei ihren Recherchen stößt sie auf Philosophisches, Wissenschaftliches, Skurriles und Herzzerreißendes. Sie redet mit Ärzten, Psychologen und Wissenschaftlern, aber auch einfach mit Menschen, die das Lachen zu ihrem Lebensinhalt gemacht haben: Sie trifft einen Syrer, der im umkämpften Aleppo Lachtreffen organisiert, um seinen Mitmenschen zu helfen, oder den Vorsitzenden der polnischen ´´Lachpartei´´ und einen Lachforscher; sie besucht die weltgrößte Schule für Clowns, geht dem neuen Trend Lachyoga nach und bestaunt die älteste Witzesammlung der Welt, die vor 6000 Jahren erschienen ist. Und nicht zuletzt erzählt Laura Chaplin auch ganz persönlich von Charlie Chaplins Erbe und welche Bedeutung es für sie hat - und für jeden heute von uns haben kann. ´´Lachen ist der erste Schritt zum Glück´´ ist ein Buch, das jeden Leser verändern wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Mitunter sogar lachen
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erich Fried erinnert sich in Form von Erzählungen, die für den Leser viel Vergnügen und Lehrreiches bereithalten: Heitere Geschichten wie die von denkompliziert zusammengesetzten Flüchen der Großmutter, die der Enkel schneller singt, als sie fluchen kann. Grimmige Reportagen wie die von der Besetzung Österreichs, dem ´´großen Tag von Linz´´. Oder zarte Erzählungen wie die von den ersten Auftritten als Wunderkind oder vom Kindermädchen Fini oder von Hilde, die ihre alte Liebe nicht vergessen konnte und so den ´´Grund´´ verlor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot